Start Your Day Right - NextLevel Morgen Routine

Aktualisiert: 13. Okt 2020

Nie wieder mit dem falschen Fuß aufstehen.

In diesem Blog Artikel erfährst du alles zum Thema Morgen Routine und den richtigen Start in den Tag.

Gesunde Morgenroutine mit Nextlevel Stuttgart Personal Training

Morgens irgendwann zwischen 6:30 und 7:30 Uhr klingelt dein Wecker und das Erste was passiert, bevor du überhaupt beide Augen aufmachst ist der Druck auf den Snoozebutton.


Nach dem 3 Mal snooze schleppst du dich aus deinem Bett und mit dem Blick auf die Uhr wird dir bewusst, dass du wiedermal spät dran bist. Hektisch ziehst du dich an und läufst aus dem Haus. Auf dem Weg zum Bahnhof reicht es, aufgrund der Verspätung von der S-Bahn grad noch so für eine Butterbrezel und einen Kaffee to Go. Im Büro angekommen gehts direkt hektisch weiter. Ein Meeting jagt das nächste, den Entwurf fertig machen, Mails abrufen, und Anrufe tätigen während eine Tasse Kaffe nach der anderen in dich reinläuft.

In der Mittagspause, kurz zum Italiener um die Ecke ein Teller Pasta mit Shrimps, welcher in kürzester Zeit zusammen mit der Coke Zero verschlungen wird und wieder back to work.


Die letzen 4 - 5 Stunden kriegst du grad noch mit Müh und Not rum bis du endlich nachhause kannst um dich dort erstmal abzulegen weil dir die Pasta von heute Mittag noch immer so schwer im Magen liegt. Sport ist auch nicht mehr drin da du ja heute morgen keine Zeit hattest deine Taschen zu packen also wird ne ruhige Kugel vor dem Fernseher geschoben. Im Schlimmsten Fall wiederholt sich dieser Ablauf 5 mal die Woche...


Der oben beschriebene Morgen dürfte dem ein oder anderen bekannt vorkommen. Unser Verstand verhält sich nur allzu oft wie ein nicht zu zähmender, betrunkener Affe.



"Unterschätze niemals die Macht der Rituale"

Ernst Willhelm Heine


Viele der erfolgreichsten Leute durchlaufen daher spezielle Morgenroutinen um mit Konzentration, Gelassenheit und Motivation in den Tag zu starten.


In den meisten Fällen beginnt dies schon am Abend davor.


Ich möchte dir meine effektivsten Tipps vorstellen die meinen Morgen die letzen Jahre revolutioniert haben.


Über die Jahre habe ich die unterschiedlichsten Morgenrituale vieler meiner Vorbilder wie: Tim Ferris, Tony Robbins, Joe Rogan, Steve Jobs, Jocko Willink, Wim Hof, Kobe Bryant uvm. studiert, ausprobiert und mir daraus meine eigenes Ritual erstellt.


Aus all dem gesammelten Input stechen 5 Gewohnheiten heraus, die zum einen für mich funktionieren und von denen jede für sich allein bereits einen großen Unterschied für eine erfolgreiche Morgenroutine macht.


5 METHODEN, UM FOKUSSIERT IN EINEN ERFOLGREICHEN TAG ZU STARTEN.


1. Der Snooze Button ist verlockend - aber unnötig.


Gewöhne dir ab den Snooze Button auf deinem Handy zu drücken. Wer einmal drückt, der drückt erfahrungsgemäß noch ein paar Mal und schiebt die Erste Aufgabe des Tages auf. Das zieht sich dann durch den Tag die Woche und das ganze Leben.

Beginne stattdessen direkt nach dem ersten Klingeln dich im Bett zu bewegen, setzte dich langsam auf und schalte das Licht an. Im besten Fall öffnest du danach direkt das Fenster, die frische und kühle Morgenluft belebt und erfrischt. Mache im Anschluss dein Bett, diese kleinen und entscheidende Dinge ebnen den Weg für alle weitere Aufgaben die im Laufe des Tages auf dich zu warten. "The Little things matter"



2. Trinke 1 Glas Wasser mit ¼ Teelöffel Salz und Zitronen-/ oder Limettensaft.


Dein Körper besteht bis zu 70% aus Wasser und bekommt während deinen 7-8 h Stunden schlaf keinen Tropfen Wasser, was dafür sorgt das du über die Nacht dehydrierst. Nicht nur aus dem eben genannten triftigen Grund solltest du diesen Drink zu dir nehmen, das Salz in dem Wasser dient deinen Nieren als Nährstoff, sorgt für Energie und Stressresistenz. Der Citrussaft sorgt nicht nur für ein angenehmen Geschmack sondern hebt durch die basische Verstoffwechselung den pH-Wert. Ich mixe mir meinen persönlich Morning Drink mittlerweile selbst zusammen das Rezept hierfür findest du hier ➡️ Zaubertrank


3. Bewegung - mache 20 Wiederholungen von irgendwas.


Um das letzte Quäntchen Müdigkeit aus dir raus zu bekommen, ist Bewegung der Schlüssel zu einem fitten Start. Das können Jumping Jacks, Squats, Push Ups oder ähnliche Bewegungen sein, welche deinen Kreislauf in Schwung bringen und deinem Körper das Signal geben jetzt aktiv zu werden. Ebenso gut funktioniert auch Yoga oder lockerer Mobility Übungen (findest du auf meinem YouTube Kanal). Ich persönlich liebe Abwechslung und gehe 2-3 x die Woche morgens locker Laufen und mache 4 x Yoga, Mobility Work.



Meditation outdoor Morgenroutine Nextlevel Personal Training

"If you don't have 10 minutes for yourself, you don't have a Life"

Tony Robbins


4. Zeit für dich - Suche Stille und atme.


Tag Täglich prasseln so viele Eindrücke auf uns ein, dass es uns oft sehr schwer fällt konzentriert bei der einer Sache zu bleiben, sich mit all seiner Aufmerksamkeit einer wichtigen Person zu widmen und wichtiger noch den Moment zu geniessen und wahrzunehmen.

Eine der wohl bekanntesten Methoden zur Beruhigung und Fokussierung des Geistes ist Meditation. Schon die ersten 10 Minuten machen einen Unterschied. Über die Jahre habe ich sehr viele Meditation Apps getestet und meine Top 3 sind: Insight Timer, Calm & Headspace, welche dich Stück für Stück mit der Materie Meditation vertraut machen.




5. Journaling - Sei dankbar.


Dankbarkeit ist für mich neben Liebe eines der stärksten Emotionen, welche uns nachhaltig glücklicher und zufriedener macht. Das ist sogar wissenschaftlich belegt. Ausserdem ist das Gefühl von Dankbarkeit ein fantastisches Mittel, um dich positiv zu stimmen und schnell in einen produktiven State zu bringen. Ich arbeite seid 2 Jahren mit dem 6 Minuten Tagebuch, und kann es mir seitdem nicht mehr ohne vorstellen.

Neben Fragen wofür ich dankbar bin, positiver Selbstkräftigung ist das kleine Taschenbuch vollgepackt mit inspirierenden Zitaten und Reflexionen. Du kannst natürlich auch ohne das ansprechend gestalteten Buch dein Glück "pimpen". Fange gleich jetzt damit an und schreibe drei Dinge auf, für die du dankbar bist.


And there you have it !

Mit diesen 5 Tipps startest du garantiert mit dem richtigen Mindset in den Tag.


Natürlich dauert es seine Zeit, im schnitt 21 Tage, bis sich die Umsetzung sich eingespielt hat. Plane dir hierfür 30-45 Min. ein und komme in Genuss der Morgenroutine. Einmal damit angefangen ist sie schwer wieder wegzudenken. Sie primed dich und setzt die Weichen für einen produktiven und erfolgreichen Tag bei dem du das Steuer in der Hand hast.


Ich wünsche dir einen tollen Start in deinen nächsten Morgen 🌅



Dein NextLevel Coach


©Nik Djember

155 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen